Selbstbewusstseins-Coaching, Epigenetik und Craniosacrale Körperarbeit

ALLE INFOS ZU MEINER NEUEN SPEZIALISIERUNG AB JULI FINDEST DU HIER:

www.holistic-high-performance.at

Ich sehe was, was du nicht siehst, und das bist DU!

Ganzheitliches Coaching für Selbstbewusstsein und innere Stärke

Ich zeige dir, wie du dein Denken, Fühlen und Handeln in Einklang bringst und auf deine innere Stimme hörst.
AUF DICH!

In unserer Zusammenarbeit erlebst du, wie du ganz DU selbst sein kannst – und darfst. Auch und gerade abseits der gesellschaftlichen Norm.

Sag mal, was wünschst du dir eigentlich?

Emotionale Freiheit?

Stabile Leistungsfähigkeit?

Mehr Selbstbewusstsein?

Ein selbstbestimmtes Leben?

Das sichere Gefühl in dir, genau richtig und gut so zu sein, wie du grade bist?

Und stattdessen sieht es in dir oft so aus?

Du hast das Gefühl anders zu sein und nicht so richtig in die Gesellschaft zu passen?

Du wirst in einfachen Alltagssituationen von Gefühlen überwältigt und hast den Eindruck, dass mit dir etwas nicht stimmt?

Du musst immer wieder auf Knopfdruck Hochleistung erbringen und traust in diesen Momenten deinen eigenen Fähigkeiten nicht?

Du lebst in ständiger Angst zu scheitern und glaubst, nicht stark genug für die Aufgaben und Herausforderungen deines Lebens zu sein?

Du landest immer wieder in den gleichen besch… Situationen und hast keine Ahnung, wie du aus diesem Muster aussteigen kannst?

Ich kann dir nur sagen: Schreib mir!

Meine Leidenschaft ist es, Menschen aus ihren scheinbar ausweglosen Situationen herauszubegleiten und zu echtem Selbst-Bewusst-Sein zu führen. Die drei Säulen meiner Arbeit:
Ressourcen-Aufbau – Ursachenforschung und Veränderung an der Wurzel – Alltagstraining

Meine Spezialgebiete sind transgenerationale Vererbung, vorgeburtliche und frühkindliche Prägungen auf der Basis von Craniosacraler Körperarbeit (funktioniert alles auch online ganz wunderbar).

Ich arbeite mit Bühnenmenschen und empathischen und kreativen Selbstständigen.

Bei mir bist du richtig, wenn du: Visionär:in bist,  oft auf Knopfdruck Hochleistung erbringen musst, wahnsinnig sensibel und ein herzlicher und offener Mensch bist.

Trifft auf dich zu? Ich freu mich, dich kennenzulernen!

Von mir für dich

Es allen recht machen wollen fühlt sich manchmal an, wie einen Baum verschieben zu wollen. Was ist People Pleasing und wie äußert es sich im Alltag.

Be Bold, Be You! – Imposter-Syndrom adé!

Im Dezember letzten Jahres habe ich eine Umfrage gemacht unter Menschen, die selbst mit Menschen arbeiten. Eines der größten Themen waren Selbstzweifel und das Gefühl, nicht genug zu wissen oder zu können. Meistens ein klarer Fall fürs Imposter-Syndrom! 
Ich finds super spannend und bin grade selbst dabei, einen riesigen und wichtigen Schritt zu gehen. Der perfekte Zeitpunkt für einen Workshop zum Thema Imposter-Syndrom. 

Wann? Im Mai irgendwann. Ich hab noch keinen Termin festgelegt. Aber du kannst unten über den Button schon zur Imposter-Community beitreten und kannst dann in der Terminfindung mitreden (und so sicherstellen, dass du auch wirklich dabei sein kannst). 

Diese Themen erwarten dich in meinem Workshop:

  • Warum ist das Imposter-Syndrom (vor allem unter Frauen) so verbreitet? Input zum Thema frühkindliche Prägung und transgenerationale Vererbung
  • Wo genau liegt DEINE Ursache? Wir finden es gemeinsam heraus! 
  • Ein Ansatz zur Lösung für dich (ganz individuell und trotzdem in der Gruppe – du darfst gespannt sein!)

Willst du dabei sein? Dann komm gleich in die Imposter-Community. Ich freu mich jetzt schon riesig und bin mir sicher, du wirst AHA-Momente für dich mitnehmen! 

Es geht immer um Selbst-Bewusst-Sein…

Egal, mit welchem Thema du zu mir kommst, denn das ist der gemeinsame Nenner für alle Symptome 🙂.

Manche Themen sind größer und brauchen eine längere Begleitung. Dafür gibt es meine zwei großen Angebote.

Bühnenpräsenz
von innen heraus

Für Bühnenmenschen und Künstler:innen: Wenn du auf Knopfdruck Höchstleistungen erbringen willst und mit dem Leistungsdruck strugglest. Außerdem ist der Wunsch in dir, deine Kunst mit deiner ganzen Persönlichkeit zu leben.

Coaching für mehr
Selbstbewusstsein

Für empathische und kreative Selbstständige: Wenn du mit Angst vor Sichtbarkeit, Imposter-Syndrom, zu wenig Selbstbewusstsein oder emotionaler Überforderung kämpfst.

Was ich unter ganzheitlichem Coaching verstehe

Ganzheitlich bedeutet für mich, dass ich dich als ganzen Menschen sehe. Mit deinem ganzen Potential, deiner Einzigartigkeit und aber auch mit deinen tiefsten Verletzungen (die dir selbst vielleicht noch nicht bewusst sind). Ich vertraue deiner inneren Weisheit und respektiere deine Grenzen.

Gleichzeitig unterstütze ich dich mit

meinem vielfältigen Wissen über transgenerationale Vererbung, vorgeburtliche und frühkindliche Prägungen und wie dein Körper mit dir kommuniziert.

meiner Fähigkeit, den Raum zu halten für wirklich große und tiefgehende Prozesse, in denen du das Gefühl hast, dich wirklich ganz zeigen zu können

meiner Intuition, die unschlagbar ist und uns immer den Weg zur Lösung weist

Wie oben schon erwähnt, stützt sich meine Methode “Unstuck YOURSELF” auf drei Säulen:

Ressourcen-Aufbau – Ursachenforschung und Veränderung an der Wurzel – Alltagstraining

So wird dieses Coaching wirklich ganzheitlich, weil es dir nicht nur Kompensationsstrategien liefert, sondern nachhaltige und tiefgehende Veränderung.

Meine Kostproben für 0,- Euro

Wenn du einen winzig kleinen Teil meiner Arbeit kennenlernen möchtest bzw. mich mal live in Aktion sehen willst, dann hol dir hier eines (oder beide 😉) meiner 0,- Euro-Angebote:

Generose Sehr

ungewöhnlicher Name – ungewöhnlicher Mensch

Ich bin Generose, deine Spezialistin für den emotionalen Deep Shit. Ich bin Persönlichkeitsentwicklerin und Epigenetik Coach. Ausgebildete Sängerin und studierte Gesangspädagogin.

Mein Steckenpferd ist die Körperarbeit und ich weiß, wie ich dich aus deinen seelischen Erschütterungen herausbegleite.

Ich bin Entwicklungsjunkie und damit hab ich ganz viele Impulskanäle gleichzeitig am Laufen. Auf meiner Wunsch-Liste stehen noch unzählige Ausbildungen und ich ziehe mir wirklich aus jeder einzelnen Situation eine Erkenntnis für mich heraus.

Meine eigenen Herausforderungen haben mir dabei geholfen, mich und meine Geschichte zu begreifen, mein Leben selbst-bewusst zu führen und ganz in mir zu ruhen. Meistens zumindest 😉

Ein wesentlich Pfeiler (m)eines selbst-bewussten Lebens: (Selbst-)Ausdruck

Ausdruck schafft Verbindung und berührt. Das ist meine große Leidenschaft als Sängerin und gleichzeitig ein Grundbedürfnis jedes einzelnen Menschen. Wir wollen gesehen und gehört werden und dafür braucht es unseren (Selbst-)Ausdruck.

Diese Blogartikel solltest du unbedingt von mir lesen

Eine Frau singt. Die Handhaltung unterstreicht den Gesang. Im pinken Kasten in der Mitte: Erfolg durch Persönlichkeit auf der Bühne

30 Gründe für Erfolg durch Persönlichkeit auf der Bühne

Den meisten professionellen Sänger:innen, Musiker:innen und Schauspieler:innen wird geraten, dass sie sich eine Bühnenpersönlichkeit zulegen sollen. Ich halte davon überhaupt nichts, denn ich bin der Meinung, dass nachhaltiger Erfolg nur durch echte Persönlichkeit auf...
Eine Frau, die im Abendkleid zusammengekauert auf eine Stein sitzt, durch Gitterstäbe hindurch fotografiert. Ein Symbol für Höchstleistung, die krank macht.

Höchstleistung macht krank. Oder doch nicht?

Ich bin davon überzeugt, dass sehr viele körperliche, mentale und emotionale Probleme nur so vorherrschend sind, weil wir in einer extremen Leistungsgesellschaft leben. Nahezu jede Handlung ist mit einem Leistungsanspruch verbunden und das macht krank. Gleichzeitig...
Bild von einer Frau, die genervt mit den Augen rollt. Dazu der Titel: Ein transgenerationales Trauma auflösen ist doch sinnlos.

Ein transgenerationales Trauma auflösen ist doch sinnlos – ist ja alles längst Geschichte

Warum - um Himmels Wissen - sollte ich in der Vergangenheit graben? Schlafende Hunde soll man nicht wecken und verändern kann ich daran ja eh nichts mehr. Im Gegenteil: wenn ich mich damit jetzt beschäftige, dann geht es mir sicher schlechter als vorher. Das kann doch...
Eine Möwe in Nahaufnahme vor den Sehenswürdigkeiten von Den Haag. 13 Erkenntnisse aus dem ersten Urlaub mit Baby.

13 unzusammenhängende Erkenntnisse aus dem ersten Urlaub mit Baby

13 Tage, 3000 Kilometer und 13 Erkenntnisse, die ich in diesen Tagen hatte. Ich nehm dich hier ein bisschen mit in unseren ersten Urlaub mit Kind. Dieser Blogartikel hat keine Agenda, außer, dass du mich wieder ein Stück besser kennenlernst und vielleicht ein paar...
Zwei sitzende Menschen, eine Frau, die eine Körpertherapiesitzung bei einem Mann durchführt und ihn dabei an Arm und Schulter berührt. KI kann keine physische Berührung.

Intuition, Berührung und keine Antworten: 3 Gründe, warum KI meine “Unstuck YOURSELF” – Begleitung nicht ersetzen kann

KI ist ganz schön nützlich. Ich hab mich lange dagegen gewehrt, aber inzwischen ist bei mir immer ein Tab mit ChatGPT offen. Die meisten meiner letzten Blogartikel sind mit Hilfe der KI entstanden. Ich betone: mit HILFE!! Schreiben ist immer noch MEIN Job. Meistens...
Ein weiblicher Oberkörper mit einem Tuch bedeckt, eine Hand auf dem Herzbereich, eine auf dem Bauch. Ein Symbol für Gefühle und Körperempfindungen, die endlich mehr Aufmerksamkeit brauchen als positives Mindset.

Pfeif auf positives Mindset! Hol endlich Körper und Gefühle ins Boot!

Ich kann es langsam nicht mehr hören. Alle Welt spricht nur noch über positives Mindset und Glaubenssätze. Und dass man sie umprogrammieren oder auflösen kann. "Programmier dein Mindset auf Erfolg" oder "Löse hinderliche Glaubenssätze auf". Negative Glaubenssätze...
Eine Frau, die in einen zerbrochenen Spiegel schaut. Ein Symbol für Selbstaufopferung bzw. der Verlust von sich selbst.

Wie Selbstaufopferung über Generationen vererbt werden kann

Verhaltensmuster (vor allem ungeliebte oder hinderliche) sind immer eine höchst komplexe Angelegenheit. Selbstaufopferung zählt zu einem dieser Verhaltensmuster und ist - wie du dir wahrscheinlich schon denken kannst - auch dem People Pleasing zuzuordnen. Wir haben es...
Eine Frau schaut durch eine Schießscharte. Ein Symbol dafür, etwas Verstecktes sichtbar zu machen. In diese Fall das versteckte People Pleasing Verhalten

Verstecktes People Pleasing Verhalten – 5 konkrete Beispiele

Ich bin eingetaucht ins Thema. Aber so richtig. Vielleicht merkst du es daran, dass hier gerade der sechste Blogartikel zum Thema People Pleasing entsteht. Die Idee, mich um verstecktes People Pleasing Verhalten zu kümmern, kam mir gestern, als ich meine Challenge von...
Mögliche Körpersymptome bei People Pleasing - auf dem Bild eine meditierende Frau, als Gegenentwurf zum ständigen Stress, den People Pleaser im Alltag haben.

Mögliche Körpersymptome als Folge von People Pleasing

Ich weiß nicht, wie oft dieser Satz schon in meinem Blog zu finden ist: Der Körper zeigt und weiß alles. Er speichert Erlebnisse und zugehörige Gefühle und er reagiert auf aktuelle Gefühle und Lebensumstände. Dementsprechend gibt es einige Körpersymptome, die in...
Eine Frau, die mit den Armen ihre Beine umschließt und auf dem Boden kauert und unsicher nach vorne schaut. Ein Sinnbild für die Angst vor Ablehnung.

Angst vor Ablehnung – der größte Motor für People Pleasing

Die Angst vor Ablehnung ist DER Motor schlechthin, um in klassische People Pleasing Strategien zu verfallen. Bzw. sie überhaupt erst zu entwickeln. Und hier wirds spannend. Denn abgelehnt zu werden war für alle von uns irgendwann einmal lebensgefährlich. Deshalb kennt...
Consent Management Platform von Real Cookie Banner